Korittke Verpackung GmbH
Robert-Bosch-Straße 4
D-37154 Northeim
Tel. +49 (0) 55 51 - 91 30 40
Fax. +49 (0) 55 51 - 91 30 50

Geschäftszeiten

Montag-Donnerstag 07:00-16:00
Freitag 07:00-12:15
FaceBookTwitter

Firmenchronik

Der Gründer der Firma Korittke Verpackung GmbH: Kurt KorittkeAngefangen hat es mit der Idee des Gründers Kurt Korittke. Er war damals bei einer anderen ortsansässigen Verpackungsfirma beschäftigt, als er die Idee hatte, Kunden mit Verpackungen in kleinen Stückzahlen zu beliefern. Hier hatte er eine Marktlücke erkannt. 
Mit diesem Konzept wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit und legte den Grundstein für unser Unternehmen wie es bis heute besteht.



Produktion der Firma Korittke Verpackung in EinbeckProduktion der Firma Korittke Verpackung in EinbeckUnd so fing er 1972 mit drei gebrauchten Maschinen und einer sehr kleinen Halle in Einbeck an. Doch da es sehr schwer war in dieser unbeheizten Halle über den Winter zu kommen, zog die Firma im Jahr darauf nach Northeim. Jedoch war auch dort die Heizung nur ein provisorischer Kanonenofen. Deshalb wurde erneut in eine andere Halle umgezogen, diesmal endlich mit einer richtigen Heizung und einem richtigen Büro. Es wurden zusätzlich Sozialräume angemietet und das Geschäft kam nun auch richtig in Gang. Die Mitarbeiterzahl belief sich zu dieser Zeit mit Aushilfen auf bis zu 50 Personen. In den 70er und 80er Jahren wurde sehr viel mit Handarbeit gefertigt.



Hochwasser 1981 am Mittelweg in NortheimHochwasser 1981 am Mittelweg in NortheimEinen Rückschlag gab es im Jahre 1981 als wir von einem Hochwasser heimgesucht wurden, das unseren gesamten Lagerbestand, Fertigware sowie fast den gesamten Maschinenpark zerstörte. Nach zweiwöchigen Aufräumarbeiten wurde die Produktion wieder aufgenommen.


 

Inzwischen war der Gründer Kurt Korittke schwer erkrankt und übergab die Geschäftsführung ganz in die Hände seines Sohnes Jörg-Uwe Korittke. Kurt Korittke verstarb im Jahre 1984 im Alter von 66 Jahren.

Luftbild der Betriebsstätte Robert-Bosch-Strasse in NortheimLuftbild der Betriebsstätte Robert-Bosch-Strasse in NortheimSein größter Wunsch war es immer eine eigene Halle zu bauen. Als also die Produktionsräume wieder zu klein wurden, trugen wir uns mit dem Gedanken tatsächlich eine eigene Halle zu bauen. 1988 war es dann soweit. Im Dezember zogen wir in den Neubau Robert-Bosch-Straße um. Doch schon 1990 war auch diese Halle zu klein und wir ließen noch ein Lager anbauen. Mittlerweile haben wir einen beachtlichen Maschinenpark und sind dadurch in der Lage unsere Kunden qualitativ zufrieden zu stellen.
Auch die Nachfolge ist gesichert, Jörg-Uwe Korittke hat das Geschäft inzwischen in eine GmbH umgewandelt. Sein Sohn Dennis Korittke, der auswärtig eine Ausbildung im Kaufmännischem Bereich absolviert hat, wurde als mitarbeitender Gesellschafter einbezogen.